+49 173 - 8032637 mitgliederwart@tg-doehren.de

Die Damen der Tennisgemeinschaft (TG) Spvgg Niedersachsen/FC Schwalbe Döhren haben im Pokalwettbewerb des Tennisverbandes Niedersachsen-Bremen in ihrer Leistungsklasse das Halbfinale erreicht. Im Regionsduell in der Runde der letzten acht gegen den TV Springe setzte sich das Döhrener Quartett mit 2:1 durch und bestätigte damit seinen Status als Schwergewicht in dieser Konkurrenz.

In den Einzeln gelang es den Gastgeberinnen vor den eigenen Fans die entscheidenden Punkte einzufahren. Zunächst brannte Anne-Kathrin Meinhardt ein regelrechtes spielerisches Feuerwerk ab und gestattete ihrer Gegnerin nur einen einzigen Spielgewinn. Parallel dazu musste sich die routinierte Doppelkombination Maike Fiedler/Berenike Steven trotz ansprechender Vorstellung mit 2:6 und 3:6 geschlagen geben.

So fiel die Entscheidung im Spitzeneinzel, in dem Hannah Grotjahn und ihre Partnerin sich einen packenden Kampf auf gutem Niveau lieferten. Am Ende behielt Grotjahn die Nerven und fuhr mit ihrem 4:6/6:4/10:5-Erfolg den umjubelten entscheidenden Matchgewinn ein, der ihr Team in die Vorschlussrunde vorrücken lässt.

Im Halbfinale haben die TG-Damen eine weite Fahrt zurückzulegen. Zum TC Pöhlde geht es in die landschaftlich reizvolle Harzregion.

Frank Glaubitz