+49 173 - 8032637 mitgliederwart@tg-doehren.de

Einen beachtlichen Einstieg erwischten die Herren 40 der Tennisgemeinschaft (TG) Spvgg Niedersachsen/FC Schwalbe Döhren als Aufsteiger in der neuen Winterrunde. Zum Auftakt der Hallensaison in der Bezirksliga realisierte die Mannschaft um Routinier Frank Hauchstein mit 3:3 gegen den TV RW Rinteln einen überraschenden Teilerfolg.

Gegen den Meisterschaftsanwärter aus dem Schaumburger Land hatten Hauchstein und Sebastian Loscher an den Positionen zwei und vier wenig zu bestellen und mussten glatte Niederlagen hinnehmen. Christoph Knief agierte im Spitzeneinzel phasenweise brillant und beherrschte seinen nach der Papierform stark einzuschätzenden Kontrahenten äußerst souverän. Einen sensationellen Kampf lieferte Alexander Reich an Position drei. Nach packendem Verlauf und mehr als zwei Stunden Spielzeit unterlag Reich denkbar knapp mit 6:7, 7:5 und 6:10.

Dennoch rafften sich die Döhrener noch einmal auf und zeigten blendende Moral. Reich/Loscher behaupteten sich zunächst in ihrem Doppel mit 6:4 und 6:2. Knief/Hauchstein boten ihren Gegnern eine starke spielerische und kämpferische Vorstellung und schafften mit dem 6:7, 6:2 und 10:7 den kaum mehr für möglich gehaltenen Gesamtausgleich. Mit diesem Resultat konnte man bereits einen Bonuspunkt im Abstiegskampf abgreifen.

Frank Glaubitz