+49 173 - 8032637 mitgliederwart@tg-doehren.de

Tennisgemeinschaft Döhren genießt die Sommersaison

Es geht munter zu auf den sieben Tennisplätzen der Tennisgemeinschaft (TG) Spvgg Niedersachsen/FC Schwalbe Döhren an der Schützenallee. Die Punktspiele der Sommersaison sind bis auf wenige Nachholbegegnungen absolviert, nun stehen dafür Turniere, andere gesellige Aktivitäten, das Training und das freie Spielen im Mittelpunkt.

Insgesamt 16 Mannschaften im Damen- und Herrenbereich sowie fünf Jugendteams nahmen am Spielbetrieb des Tennisverbandes Niedersachsen/Bremen teil. Dabei wurden einige beachtliche Erfolge erzielt. So konnte die neugegründete 2. Damen-30-Mannschaft mit Topspielerin Kendra Busche in der Regionsliga den Meistertitel holen und schaffte den Sprung in die Bezirksklasse. Einen starken Eindruck hinterließen auch die Damen 40 um Kerstin Albus, die als höchstspielendes Team der TG in der Landesliga einen exzellenten dritten Platz belegten. Die Herren 40 um Teamchef Florian Koch können mit einem Sieg im Nachholspiel bei Schwarz-Gold Hannover noch Meister in der Bezirksklasse werden. Sehr erfreuliche Ergebnisse verzeichnen auch die Herren mit Kapitän Christoph Knief und die Damen 30 um Spielführerin Julia Hauchstein, die jeweils Vizemeister in Ihren Staffeln geworden sind.

In der jüngsten Abteilungssitzung unter der Leitung von Dieter Quade wurde verkündet, dass derzeit über 300 Tennisspieler der TG angehören. Der stetige Aufwärtstrend der vergangenen Jahre wurde damit auch in der Corona-Phase bestätigt und fortgesetzt.

Auch der technische Leiter und Mitgliederwart Uwe Rönspiess hatte während der Saison Schwerstarbeit zu leisten. Der auf einem Platz entstandene Wasserschaden ist mittlerweile behoben worden. Erstmals war auch eine Mannschaft der TG in der neuen Trendsportart „Beachtennis“ im Spielbetrieb vertreten. Mit den beiden Sandspielfeldern auf der Anlage an der Schützenallee verfügen die sportbegeisterten Beach-Tennisspieler auch hierfür über optimale Bedingungen.

Beim traditionellen Sommerfest der beiden Trägervereine Spvgg Niedersachsen und FC Schwalbe war die TG ebenso mit einer Aktion vertreten. Insbesondere zahlreiche Kinder nutzten ein liebevoll gestaltetes Schnupperangebot unter der Leitung von B-Trainer Pascal Lösekrug.

In den kommenden Wochen stehen einige Turniere auf dem Programm. So werden Ende August die Vereinsmeister in den Disziplinen Einzel, Doppel und Mixed ermittelt. Zu einer Premiere kommt es am 18. September, wenn unter der Leitung von Meike Kloeppel und Martin Vogel erstmals ein Leistungsklassen-Ranglisten-Turnier für Mixed-Doppel auf der Anlage der Tennisgemeinschaft ausgetragen wird. Dieser 1. Döhrener LK-Mixed Cup soll nur der Auftakt zu möglichen weiteren Turnieren in den nächsten Jahren sein. Hierzu freuen sich die Organisatoren über viele Anmeldungen, auch aus den benachbarten Vereinen. Teilnahmeanmeldungen können über die Homepage www.tg-doehren.de bereits jetzt erfolgen.

Für Interessierte am Tennissport bietet die Tennisschule Pötter die Möglichkeit Grundlagen und verfeinerte Fertigkeiten des Tennissports zu erlernen. Hierzu stehen neben Chefcoach Ralf Pötter weitere, vor allem junge Trainerinnen und Trainer zur Verfügung, die mit Unterstützung des FC Schwalbe eine Lizenz erwerben konnten.

Ganz neu ist der Webshop der TG Döhren, der über die Seite https://fashion4chams.de/vereine/tg-doehren/ erreichbar ist. Hier kann offizielle Kleidung mit TG-Emblem erworben werden, um die Verbundenheit zum Döhrener Tennis zu zeigen.

Mit geselligen Aktionen wie dem traditionellen Bratwurstturnier wird die Saison im Herbst ausklingen. Wenn das Wetter günstig ist, wird bis in den November hinein an der frischen Luft gespielt werden können.

Damen 30 II (Aufsteiger): v.l.n.r: Frederike Andritzky, Kendra Busche, Lisa Palm, Anna-Lena Bittner

Aktion Sommerfest: v.l.n.r: Frank Glaubitz, Son-Tam Vo, Pascal Lösekrug

Herren 40 (Meisterschaftsanwärter): hinten v.l.n.r.: Frank Glaubitz, Alexander Reich, Florian Koch, vorn v.l.n.r.: Christoph Knief, Matthias Hanig

Damen 30 I (Anwärter auf Platz zwei): hinten v.l.n.r. Maike Fiedler, Anne-Kathrin Meinhardt, vorn v.l.n.r: Julia Hauchstein, Levke Walten

Frank Glaubitz